Angst und Panik verschlechtern Dein Immunsystem und Deine Situation

Ruhe in Dir, wie das ruhende Wasser.

Wie Du sicher schon mitbekommen hast, brechen in vielen Gebieten Hysterie und Angst aus. Die Panik packt zurzeit viele Menschen. Das können wir in den Supermärkten beobachten – auch Schulen, Unternehmen usw. treffen erste Sicherheitsmaßnahmen.

Wir können Dir nur den Rat geben, in der Ruhe und vor allem in der Liebe zu bleiben. Du solltest nicht in Resonanz mit negativen Schwingungen wie Angst, Furcht oder Besorgnis gehen. Wie Du weißt, ziehst Du alles in Dein Leben, mit dem Du in Resonanz gehst.

Wer in den hysterischen Angst- und Panik-Modus einsteigt, zieht nicht nur genau das in sein Leben, sondern verschlechtert – wissenschaftlich nachweislich – seine Immunsituation deutlich. Dabei ist es egal, ob man sich Angst machen lässt – und dafür gibt es jetzt ungezählte Möglichkeiten – oder sich selbst dort hineinsteigert. Die Angst hemmt den Energiefluss und bringt Dein Energie-System durcheinander. Dadurch wird Dein Immunsystem geschwächt. Du bist insgesamt sehr anfällig. Wie Du sicherlich bemerkst, ist es sehr wichtig, sich nicht von der Hysterie anstecken zu lassen – ansonsten bist Du ansteckbar!

Es sind schon immer sehr viele Menschen durch eine Grippe gestorben. Darüber wird nicht berichtet und auch kein großes Aufsehen gemacht. „Ist halt normal“.

Dieser Corona-Virus ist auch nicht schlimmer. Viele Menschen sind bereits wieder gesund geworden. Es wird einfach medial hoch geputscht und mit Quarantäne-Maßnahmen dramatisiert, um die Menschen in die Angst zu bringen.

Im Grunde ist der Corona-Virus nicht das, um was es geht. Mit Sicherheit laufen im Hintergrund andere Geschehnisse ab, von denen abgelenkt werden soll bzw. der Corona-Virus – für was auch immer – im Nachhinein verantwortlich gemacht werden soll.

Wir werden es sicher bald besser wissen.

Es ist jetzt wichtig in die Ruhe und Gelassenheit zu gehen. Komme in Deine Mitte.

Meditiere oder wende andere Techniken an, die Dich zur Ruhe kommen lassen. Du kannst auch im Wald spazieren gehen, um Dein Immunsystem zu stärken. Führe hierbei gezielte Atemübungen in den Bauch aus. Tue das, was Dir Spaß bereitet und Dich glücklich macht.

Eine Geschichte vom Seuchengott:

Ein alter Mann saß unter einem Baum, als der Seuchengott des Weges kam. Der alte Mann fragte ihn: Wohin gehst du Seuchengott? Der Seuchengott antwortete ihm: Ich gehe in die Stadt und werde 100 Menschen töten. Auf seiner Rückreise kam der Seuchengott wieder bei dem Weisen vorbei. Der Weise sprach zu ihm: Du sagtest, dass du nur 100 Menschen töten wolltest. Reisende haben mir berichtet, es wären 10000 gestorben.

Der Seuchengott sprach: Ich tötete nur 100 und die anderen hat die eigene Angst umgebracht.

Und darum ist es so enorm wichtig: Wenn wir in unserer Fröhlichkeit, Liebe und unserem Humor bleiben, dann kann uns gar nichts geschehen. Verbinde Dich mit dem göttlichen Licht und der Liebe, das wird Dich schützen.

Anleitung zum Schutz für Dich sowie für Dein Zuhause:

Stelle Dir vor, wie sich aus Deinem Herz-Raum ein kleines weiß-goldenes Licht, zunächst in Dir und dann über Deinen physischen Körper hinaus in Dein Energiefeld ausbreitet. Dieses weiß-goldene Licht umhüllt Dich vollständig, bis Du strahlst wie eine Sonne.

Den gleichen Vorgang kannst Du auch für Dein Zuhause durchführen. Du stellst Dir vor, wie sich ein kleines weiß-goldenes Licht aus dem Zentrum Deiner Wohnung oder Deines Hauses ausbreitet – bis Dein Wohnraum komplett mit Licht gefüllt ist. Anschließend dehnt sich das Licht über den Wohnrau

m hinaus aus. Es dehnt sich immer weiter und weiter aus, bis das komplette Haus mit diesem starken Schutzlicht der Quelle umhüllt ist.

Wir wünschen Dir alles Gute für die kommende Zeit!

Alles Liebe für Dich,

Thomas & Kerstin

www.SelbstHeilung.Schule

 

Angst - negative Energie, Ängste, Entspannen, Gedanken und Gefühle, Manipulation, Menschen in Angst halten, Selbstliebe, Weltgeschehen

Besuche uns auch auf
Ihre Auswahl Artikel entfernt. Rückgängig
  • Du hast keine Leistungen ausgewählt.