Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für die Seminar-, Ausbildung- und Coachingbuchungen

§ 1 Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle vertraglichen Beziehungen, die zwischen Selbst Heilungs Schule Thomas Kugler (SHS) und Privatkunden getätigt werden. Privatkunden in diesem Sinne sind Personen, soweit die von ihnen bestellten Waren weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeiten zugerechnet werden können.

§ 2 Vertragsabschluss

Mit der Präsentation unserer Dienstleistungen und der Möglichkeit zur Bestellung ist noch kein verbindliches Angebot unsererseits verbunden. Erst Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Seminarvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, senden wir Ihnen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail zu, mit der wir den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen und deren Einzelheiten aufführen (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt die Annahme Ihres Angebotes dar.

§ 3 Preise

Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist.

§ 4 Zahlung

Eine Zahlung ist möglich über Banküberweisung und Paypal.

§ 5 Zahlungsverzug

Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist SHS berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem für den Zeitpunkt der Bestellung geltenden Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls SHS ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist SHS berechtigt, diesen geltend zu machen.

§ 6 Aufrechnung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von SHS unbestritten sind.

§ 7 Zurückbehaltungsrecht

Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 8 Haftung

1.Bei leichter Fahrlässigkeit haftet SHS nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

2. Unabhängig von einem Verschulden von SHS bleibt eine Haftung bei arglistigem Verschweigen eines Mangels oder aus der Übernahme einer Garantie unberührt.

3. Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen von SHS für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden.

§ 9 Anwendbares Recht

Der zwischen Ihnen und SHS abgeschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt davon bleiben die zwingenden Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

§ 10 Gerichtsstand

Sofern Sie bei der Bestellung keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben oder nach Vertragsabschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis der Sitz von SHS.


Haftungsausschluss

§ 3 des Heilmittelwerbegesetzes untersagt es, mit Heilungsversprechen zu werben. Daher möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass es mir auf allen meinen Webseiten lediglich darum geht, meine ganz persönlichen subjektiven Erlebnisse und Ansichten zu schildern. Aussagen darüber oder gar Versprechen im individuellen Fall bei anderen Menschen mit Geistheilung, Heilung oder auch nur Linderung von Beschwerden erreichen zu können, kann und will ich hiermit in keinster Weise tätigen.

Ich gebe weder Heilversprechen, noch stelle ich Diagnosen im medizinischen Sinne. Die Selbstheilungs-Techniken ersetzen keinen Arzt, Heilpraktiker oder Medikamente. Jeder Seminarteilnehmer/in/Klient/in übernimmt die volle Selbstverantwortung für sich.

Empfehlenswert sind sie durchaus, zusätzlich und ergänzend zu allen anderen Therapien zu sehen.

Ihre Auswahl Artikel entfernt. Rückgängig
  • Du hast keine Leistungen ausgewählt.